Vertriebsmanagement

Wir stellen uns vor

"Das Vertriebsmanagement bildet die Schnittstelle zwischen Handel und Vertrieb. Das Aufgabengebiet des Bereichs Vertriebsmanagement ist breit gefächert: Es reicht von der Vertriebssteuerung über das Produktmanagement und die Energieeffizienzumsetzung, das Sales- und Prognosemanagement bis zum Qualitäts- und Applikationsmanagement."

Gabriele Maderbacher-Brock


Gabriele Maderbacher-Brock
Bereichsleiterin Vertriebsmanagement

Welche Ausbildung benötigt man, um im Vertriebsmanagement zu arbeiten?
Gefragt sind folgende Ausbildungsschwerpunkte: Wirtschaftswissenschaften, Produkt- und Energiemanagement, Technik, Informatik, Business Intelligence und Automatisierung.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?
Teamgeist, Kunden- und Serviceorientierung, Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz, Kreativität und Innovationsfähigkeit, analytische Kompetenz und eine hohe Ergebnisorientierung.

Wie sieht der typische Arbeitsalltag aus? 
Arbeiten im Vertriebsmanagement heißt Kontakt zu Kunden und Dienstleistern und Vernetzung in alle Unternehmensbereiche. Je nach Team liegen die Schwerpunkte in der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung und der Markt- und Vertriebsanalyse, der Kundenbestellannahme beim Strom- und Gaseinkauf und der Kurz- und Langfrist-Verbrauchsprognose oder aber beim fachlichen Applikationsmanagement für unsere Vertriebs-IT-Systeme, der Robotic Process Automation und dem Reporting mit Business Intelligence Tools. Es handelt sich um eine gute Mischung aus strategischen und operativen Aufgaben, Teamwork und Einzelarbeit.

Mit welchen Unternehmensbereichen arbeitet man häufig zusammen?
Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Großkundenvertrieb, dem Portfoliomanagement/Beschaffung, den Tochter­gesellschaften von EnergieAllianz Austria und den regionalen Vertriebsgesellschaften.

Seite teilen auf: Facebook Icon Twitter Icon WhatsApp Icon Xing Icon Linked In Icon

Folgen Sie uns auf: Xing Button LinkedIn Button Kununu Button