Startseite

Erneuerbar in die Zukunft

EAA-Geschäftsführer Jörg Sollfelner
EAA-Geschäftsführer Jörg Sollfelner

In der Februar Ausgabe des Energie Report nimmt EAA-Geschäftsführer Jörg Sollfelner zum Thema Infrastruktur und Versorgungssicherheit Stellung. Im Interview betont er die Notwendigkeit ausreichender Versorgungssicherheit und den Dreiklang beim geplanten Ausbau der Erneuerbaren: "Wir brauchen gut ausgebaute Netze, Reservekapazitäten im Kraftwerksbereich und künftig Demand Side Management".

Außerdem unterstreicht er die Notwendigkeit liquider Strombörsen in Österreich und Europa und fordert: "Strom muss ein Marktplatz bleiben. Eine stärkere Regulierung würde falsche Signale bringen, kann dazu führen, dass das Produkt selbst in Frage gestellt wird."

Den gesamten Artikel zum Thema Strommarkt: Erneuerbar in die Zukunft lesen Sie hier.


Zurück zur Übersicht

Seite teilen auf: Facebook Icon Twitter Icon WhatsApp Icon Xing Icon Linked In Icon

Folgen Sie uns auf: Xing Button LinkedIn Button Kununu Button