AKTUELLES

Aktuelles für Interessierte

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zum Unternehmen und allgemeine Information zu unterschiedlichen Themenfeldern der Energiebranche. Für weiterführende Auskünfte steht Ihnen unser Ansprechpartner gerne persönlich zur Verfügung.

Aktuelles

SPAR forciert EAA-Strom aus Erneuerbaren

Bild: EUROSPAR Stockerau
Bild: EUROSPAR Stockerau

SPAR Österreichische Warenhandels-AG, kurz SPAR Österreich hat die seit Jänner 2019 bestehende Partnerschaft mit ihrem Energielieferanten ENERGIEALLIANZ Austria (EAA), der gemeinsame Energievertriebs- und Handelsgesellschaft von Energie Burgenland, EVN und Wien Energie, weiter vertieft. Der ursprünglich bis 2021 abgeschlossene Stromliefervertrag wurde um weitere 3 Jahre verlängert. Bis Ende 2024 wird der Marktführer im österreichischen Lebensmittelhandel an 380 Standorten in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit 154 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr beliefert. Das entspricht dem Strombedarf einer Stadt mit rund 45.000 Einwohnern. Dabei setzt SPAR mit der Produktqualität EAA-Aqua zur Gänze auf Strom, der aus erneuerbaren Energieträgern wie Wasser, Wind, Sonne, Biomasse und Biogas stammt. Als sichtbares Zeichen stellt die EAA ein Zertifikat aus, das den Strombezug aus Erneuerbaren bestätigt. Mit der Entscheidung für die Produktqualität EAA-Aqua zeigt SPAR, dass dem Unternehmen ein Beitrag zum ressourcenschonenden Energieeinsatz und zur CO2-Reduktion sehr wichtig ist.

„SPAR legt größtes Augenmerk auf höchste Qualität, österreichische Wertschöpfung und Nachhaltigkeit. Wir beziehen daher von der EAA ausschließlich so genannten “grünen Strom“, erläutert Gerald Geiger, SPAR-Konzernleiter für Bau/ Energie/ Technik, die zukünftige Zusammenarbeit mit der EAA.

Karl Borowy, EAA Vertriebsleiter Österreich ergänzt: „Wir konnten bei SPAR mit unserer hohen Servicequalität punkten, die eine zuverlässige und langfristige Versorgung mit elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen sicherstellt.“

Die SPAR Österreich Gruppe ist einer der führenden Handelskonzerne in Mitteleuropa, betreibt rund 3.000 SPAR- und EUROSPAR-und INTERSPAR-Märkte, mehr als 230 Hervis Sport-Fachmärkte sowie 29 Shopping-Center und beschäftigt insgesamt über 85.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in acht Ländern. In Österreich ist SPAR mit über 45.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte private Arbeitgeber. Bei einem Umsatz von 7,2 Milliarden Euro und einem Wachstum von +4,7 Prozent ist SPAR in Österreich das zehnte Jahr in Folge Wachstumsführer im Bereich der Vollsortimenter (Supermärkte).


Zurück zur Übersicht