Startseite

ENERGIEALLIANZ Austria forciert digitale Zusammenarbeit

IPAD
Bild: EAA-Digitaler Arbeitsplatz

ENERGIEALLIANZ Austria, die gemeinsame Energievertriebs- und Handelsgesellschaft von Energie Burgenland, EVN und Wien Energie forciert mit einem umfassenden Intranet-Relaunch die digitale Zusammenarbeit am Arbeitsplatz und stellt mit einem abgestimmten Maßnahmen- und Kommunikationsplan seit Mitte September die interne Kommunikation auf neue Beine. Mit der Einführung von Office 365 im Unternehmen war die Weiterentwicklung eines neuen Digitalen Arbeitsplatzes vorgeben. In Zusammenarbeit mit IT-Beratungsunternehmen HATAHET productivity solutions wurde der digitale Arbeitsplatz der Zukunft entwickelt.

„Die EAA hat sehr gut verstanden, dass es in der Digitalisierung zum Arbeitsplatz der Zukunft nicht nur darum geht, moderne neue Werkzeuge einzuführen. Es geht vielmehr darum eine neue digitale Arbeitskultur zu ermöglichen und diese strategisch zu begleiten“, so Nahed Hatahet, CEO von HATAHET & Vorstand vom Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI).

Die auf Microsoft SharePoint und Teams basierende Plattform bietet neben klassischen Informationselementen, auch dynamische Social Media-Komponenten wie Communities. Diese punkten mit einem hohen Self Service-Anteil und einfacher Usability. Von einem zentralen Zugangspunkt aus können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun auf alle Unternehmensinformationen, Dokumente und Applikationen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen, zugreifen, ohne dafür die Online-Plattform verlassen zu müssen.

„Der digitale Arbeitsplatz auf Basis von Office 365 und Teams ist eine wesentliche Voraussetzung, dass wir unsere Aufgaben bei Bedarf auch im Home-Office sehr professionell und sicher durchführen können, so Peter Koller," Leiter Kommunikation und Presse abschließend.


Zurück zur Übersicht