EVENT NACHLESE

24. November 2022

Thema des Energie Future Webinars war der "Energiekostenzuschuss für Unternehmen". Auf Grund der hohen Energiekosten stehen viele Unternehmen in Österreich vor enormen Herausforderungen. Zur Entlastung wurde Ende September von der Bundesregierung die Förderrichtlinie zum Energiekostenzuschuss präsentiert. 

Der Energiekostenzuschuss für Unternehmen wird im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft von der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws), der Förderbank des Bundes, abgewickelt. Deshalb luden wir Herrn Simon Pumberger, Leiter des Teams zum Energiekostenzuschuss der aws, zu unserem Webinar. Er präsentierte als Experte zum Thema Förderungen alle Informationen aus erster Hand und beantwortete die Fragen zum Thema Energiekostenzuschuss für Unternehmen im Detail.  

Die Kosten der Strompreistrennung können als Teil der Bemessungsgrundlage berücksichtigt werden.
Die Experten der ENERGIEALLIANZ Austria konnten im Anschluss an das Webinar in einer Sachverhaltsdarstellung an das Ministerium darlegen, dass die Mehrkosten zur Strompreiszonentrennung in jedem Fall Bestandteil des verrechneten Großhandelspreises sind. Eine entsprechende Anpassung der Informationen beim aws ist bereits erfolgt. Auch die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) wurde von uns entsprechend informiert. Wir freuen uns sehr, dass wir diese wichtige Frage im Sinne unserer Kunden klären konnten. 

Den Videomitschnitt, ein paar Fotos und die Präsentation finden Sie hier:


VIDEOS DER VERANSTALTUNG




Mitschnitt der Veranstaltung







FOTOGALERIE




Seite teilen auf: Facebook Icon Twitter Icon WhatsApp Icon Xing Icon Linked In Icon

Folgen Sie uns auf: Xing Button LinkedIn Button Kununu Button