Startseite

EAA-Strom für Österreichs größte Gasspeicher

Erdgasspeicher Haidach
Erdgasspeicher Haidach Bildnachweis: RAG steve.haider.com

Als viertgrößter Speicherbetreiber Europas gehört die RAG Austria AG zu den bedeutendsten Kunden der EnergieAllianz Austria (EAA). Gemeinsam arbeiten wir daran, dass die Kunden der RAG Austria AG jederzeit ausfallsicher und punktgenau mit Gas versorgt werden können. Um diese Versorgungssicherheit gewährleisten zu können liefert die EAA der RAG Austria AG jährlich über 70 Millionen Kilowattstunden Strom. Eine Vertragsverlängerung zur Strombelieferung für das kommende Jahr 2021 wurde eben abgeschlossen.

Verlässliche Bereitstellung von Energie

Durch die immer stärker schwankende erneuerbare Energieproduktion ist es notwendig rasch und flexibel Energie in Form von Gas zur Verfügung zu stellen. Für die Ein- und Ausspeicherung sowie bei der Produktion von Erdgas kommen auch elektrisch betriebene Anlagen zum Einsatz. Bei starker Nachfrage der Speicherleistungen in der kalten Jahreszeit, aber auch im Frühjahr, wenn die Energieversorger damit beginnen, Erdgas für den kommenden Herbst und Winter saisonal einzulagern, steigt bei der RAG Austria AG der Stromverbrauch. Ebenso ist mehr Energie bei der Entnahme des Gases aus der Lagerstätte notwendig, wenn der Druck in der Lagerstätte geringer als in der Anbindungsleitung ist.

Versorgungssicherheit rund um die Uhr

Auf diese Anforderungen des Gasmarktes muss die RAG Austria AG rund um die Uhr reagieren. Daher muss auch die Stromversorgung jederzeit sichergestellt sein. Gerade in der Übergangszeit stehen kurzfristige Ein- und Ausspeisungen und damit hohe Leistungsschwankungen auf der Tagesordnung. Die beiden EAA-Geschäftsführer Jörg Sollfelner und Christian Wojta dazu: „Mit der Strombelieferung dieses bedeutenden Kunden aus dem Bereich der kritischen Infrastruktur leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit in Österreich. Besonders an windstillen und trüben Wintertagen zeigt sich, wie eng die Gas- und Stromwirtschaft miteinander verflochten sind.“

Dr. Michael Längle, CFO der RAG Austria AG, zeigt sich über die Zusammenarbeit mit der EAA sehr zufrieden.

"Die Zusammenarbeit der letzten Jahre hat gezeigt, dass wir mit der EAA die richtige Wahl getroffen haben. Damit wird die RAG als größter Energiespeicherbetreiber Österreichs nicht nur mit viel Engagement, sondern auch verlässlich rund um die Uhr mit Strom versorgt."

Michael Längle


Dr. Michael Längle
CFO der RAG Austria AG


Zurück zur Übersicht