Home
Websites:
03.08.2018

32 Minuten vom Netz: 2017 mehr Stromausfälle

Österreichs Stromkunden waren voriges Jahr wegen ungeplanter Stromausfälle durchschnittlich fast 32 Minuten ohne Elektrizität-2016 waren es noch um knapp acht Minuten weniger. Die Ursachen für den Anstieg sind klar wetterbedingt, heißt es bei der Energie Control, die den Netzbetreibern aber einen sehr guten Standard der Versorgungssicherheit attestiert. Durch häufigere Extremwetter sei es für die Netzbetreiber 2017 schwieriger geworden, das gelte etwa für Stürme mit Schwerregen und Vermurungen sowie Windwurf, d.h. Bäume, die zusammenbrechen und dann Leitungen ruinieren.

<< zurück