Startseite

Energiebelieferung und Servicequalität gewährleistet

TwinTower
EAA Firmensitz: Vienna Twin Tower

Um das Infektionsrisiko einzuschränken, arbeitet ein Großteil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – rund 90 Prozent – bereits seit Montag 16. März im Home-Office. Für unserer Schlüsselpersonal im Trading, gelten für den Schichtdienst im Handelsraum besonders strenge Sicherheits- und Hygieneanweisungen. Für eventuelle Notsituationen wurden externe Handelsplätze eingerichtet, die innerhalb kurzer Zeit einsatzbereit sind.

Bereits am 17. März wurde ein Krisenstab eingerichtet. Dieser trifft bis auf Weiteres die erforderlichen Entscheidungen, um die wichtigsten Arbeitsabläufe und Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des operativen Geschäfts sicherzustellen. Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen laufend, um unsere Maßnahmen nach Situation und Bedarf anzupassen. Die Richtschnur aller unserer Maßnahmen ist die Aufrechterhaltung der sicheren Strom- und Gasbelieferung unserer Kunden – diese hat höchste Priorität.

Allen Kunden versichern wir, dass auch in dieser besonderen Situation die gewohnte Qualität in der Kundenbetreuung aufrechterhalten bleibt. Die ersten Tage und Wochen zeigen, dass die Zusammenarbeit auch in dieser Ausnahmesituation sehr gut funktioniert, vielen Dank dafür.

Für Fragen oder Abstimmungen zu Ihren Verträgen, für Bestellungen, für Verlängerungen oder zu anderen Themen der Kundenberatung stehen Ihnen unsere Ansprechpartner selbstverständlich in gewohnter Qualität jederzeit per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Maßnahmen der ENERGIEALLIANZ Austria:
Mit diesen Maßnahmen stellen wir sicher, dass auch in der derzeitigen Ausnahmesituation alle internen Standardprozesse in gewohnter Qualität ablaufen.

  • Der Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, rund 90 Prozent, arbeiten seit 16. März im Home-Office.

  • Am 17. März wurde einen Krisenstab eingerichtet, der täglich die Lage neu beurteilt und die Maßnahmen dementsprechend anpasst.

  • Das Schlüsselpersonal  im 24x7 Handel, sichert auch in der Krise den Markt- und Börsenzugang rund um die Uhr.

  • Für weitere Notsituationen wurden externe Handelsplätze eingerichtet, die innerhalb kurzer Zeit einsatzbereit sind.

  • Meetings finden bis auf Weiteres über Videokonferenzen statt.

  • Alle internen und externen EAA-Veranstaltungen wurden bis auf Weiteres abgesagt.

  • Besonderes Augenmerk liegt auf unseren aktuellen Prognosen und den Analysearbeiten zur Einschätzung der Mengenentwicklung unserer Kunden.

Zurück zur Übersicht

Seite teilen auf:Facebook IconTwitter IconWhatsApp IconXing IconLinked In Icon

Folgen Sie uns auf:Xing ButtonLinkedIn ButtonKununu Button